Leipziger Museumsnacht

Leipziger Museumsnacht

Seit 2006 beteiligt sich die Zoologische Lehr- und Studiensammlung jedes Jahr mit grossem Erfolg an der Leipziger Museumsnacht. Mittlerweile besichtigen mehr als tausend Besucher jede Museumsnacht die Zoologische Sammlung.

Neben den ständigen Ausstellungsstücken und verschiedenen Postern wurden jedes Jahr besondere Schauvitrinen gestaltet und Besucher konnten selbst einmal durch das Mikroskop schauen. Bei Interesse werden Führungen durch die Zoologische Sammlung angeboten.

Museumsnacht 2018 (05.05.2018) - Kult

Oh!-KULT
Erleben Sie faszinierende Gliedertiere aus exotischen Ländern. Zum Anschauen und für die Mutigen auch zum Anfassen.

StreitKULTur
Im Kampf um das Weibchen streiten Gryllus campestris und Gryllus bimaculatus mit gezückten Antennen und gespreizten Mandibeln.

KULTiviert
Parasiten: Bereits vor Anbeginn der menschlichen Kulturgeschichte lebten sie mit, auf und in uns.

KULT-Tour
Entdecken Sie die sonst verborgenen Schätze der Zoologischen Sammlung aus allen Teilen der Erde. Taschenlampe nicht vergessen!

Impressionen

Museumsnacht 2019 (11.05.2019)

Biester & Bestien
Mal anfassen…oder lieber nicht? Erleben Sie geheimnisvolle Gliedertiere aus exotischen Ländern.

Grillenkampf in der Arena
Mit gezückten Antennen und gespreizten Mandibeln stehen Gryllus campestris und Gryllus bimaculatus in der Arena zum Kräftemessen bereit.

Versteckte Welten
Sie leben in der Erde und im Wassertropfen. Erst unter dem Mikroskop zeigt sich die wunderbare Vielfalt der Kleinstlebewesen.

Forschungsreise durch die Sammlung
Ein tierisches Quiz für Kinder.

Verborgene Schätze
Eine Führung für Kinder und Erwachsene durch die sonst verschlossenen Räume der Zoologischen Sammlung aus allen Teilen der Erde. Bitte Taschenlampe mitbringen!

Impressionen

letzte Änderung: 12.11.2019